login

metanavigation

stage

contentarea
VPRT stellt aktuelles Positionspapier zu Digitalradio vor • Gesicherte wirtschaftliche Grundlagen, die Vielfaltssicherung auf Plattformen und der Verdrängungswettbewerb durch die ARD als wichtigste Herausforderungen der digitalen Radiozukunft
Presse | Pressemitteilungen - Donnerstag
Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. hat in einem Positiionspapier darauf hingewiesen, dass die Diskussion über den Weg des Hörfunks in die (digitale) Radiozukunft aktueller ist denn je.
Positionen - Donnerstag
Ministerpräsidentin Malu Dreyer betont Gestaltungswillen der Länder für zukunftsgewandte Medienregulierung • Werbederegulierung steht auf der Agenda der Medienpolitik
Presse | Pressemitteilungen - Donnerstag
Nach der Ankündigung des Suchmaschinenbetreibers Google, die Darstellung von Presseerzeugnisse drastisch zu reduzieren, haben zahlreiche Presseverleger jetzt eine widerrufliche „Gratiseinwilligung“ in die unentgeltliche Nutzung ihrer Presseerzeugnisse erteilt.
Medienordnung | Urheberrecht - Donnerstag
Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. hat in einem Positiionspapier darauf hingewiesen, dass die Diskussion über den Weg des Hörfunks in die (digitale) Radiozukunft aktueller ist denn je.
Positionen - Donnerstag
VPRT-Stellungnahme zum Konsultationsverfahren der BNetzA zur UKW-Antennen(mit)benutzung
locked
Der VPRT hat sich mit einer Stellungnahme am Konsultationsverfahren der Bundesnetzagentur (BNetzA) zur Antennen(mit)benutzung im UKW-Sendernetzbetrieb beteiligt.
Positionen - 14. Oktober
Der VPRT hat gegenüber der BNetzA-Präsidentenkammer gefordert, dass es für eine Einbeziehung der 700-MHz-Frequenzen in das Verfahren zur Vergabe der 900/1800-MHz, es eines nationalen Konsenses zwischen Bund und Ländern bedarf.
Positionen - 20. August
Der VPRT hat zu dem Ende März 2014 veröffentlichten Eckpunktepapier „Vorschläge zum Jugendmedienschutz“ der Länder Stellung genommen.
Positionen - 19. Mai
Der VPRT spricht sich gegen eine derzeitige Neuvergabe der Frequenzen im 700 MHz-Band aus. Vor der Frequenzumwidmung ist, wie im Bundesrat beschlossen, das Benehmen mit den Ländern herzustellen und ein Konzept in der Bund-Länder-AG zu erarbeiten.
Positionen - 04. Oktober 2013
VPRT stellt aktuelles Positionspapier zu Digitalradio vor • Gesicherte wirtschaftliche Grundlagen, die Vielfaltssicherung auf Plattformen und der Verdrängungswettbewerb durch die ARD als wichtigste Herausforderungen der digitalen Radiozukunft
Presse | Pressemitteilungen - Donnerstag
Ministerpräsidentin Malu Dreyer betont Gestaltungswillen der Länder für zukunftsgewandte Medienregulierung • Werbederegulierung steht auf der Agenda der Medienpolitik
Presse | Pressemitteilungen - Donnerstag
Fernsehwerbung: Plus von 2,7 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro Umsatz • Radiowerbung: Plus von 1,1 Prozent auf 750 Mio. Euro Umsatz • Teleshopping: Plus von 4 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro Umsatz • Pay-TV: Plus von 12 Prozent, Paid VoD: Plus von 18 Prozent auf zusammen 2,3 Mrd. Euro Umsatz
Presse | Pressemitteilungen - 21. Oktober
Television advertising: revenue up 2.7 percent to 4.2bn euros • Radio advertising: revenue up 1.1 percent to 750m euros • Teleshopping: revenue up 4 percent to 1.8bn euros • Pay-TV: up by 12 percent, paid VoD: up by 18 percent with a total revenue of 2.3bn euros
Presse | Pressemitteilungen - 21. Oktober
Verband begrüßt Einstellung von Digitalkanälen und kritisiert Blankoscheck für Jugendangebot
Presse | Pressemitteilungen - 17. Oktober

additional information
28
Okt
Arbeitskreis Online-Markt
locked
28. Oktober, 17:00-19:00 Uhr, Telefonkonferenz
30
Okt
Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender
locked
30. Oktober, 12:00-13:30 Uhr, Berlin
05
Nov
05.-06. November, München
06
Nov
06. November, 10:30-18:30 Uhr, Brüssel
28. Medientage München
Banner Keyfacts Startseite
Banner Newsletter Startseite
Ansprechpartner
Direkter Kontakt für Presseanfragen oder zu unseren Kollegen der Geschäftsstelle in Berlin und Brüssel.

contentarea bottom
AUS DEM VERBAND
Doetz begrüßt Digitale Agenda
Weiter
..
...

Aktuelle Themen


memberlist
MITGLIEDER