login

metanavigation

stage

contentarea
Vor dem Hintergrund zunehmender öffentlicher Diskussionen zum Thema Geschlechtergerechtigkeit in der Filmproduktion hat die Filmförderungsanstalt (FFA) eine umfassende Studie in Auftrag gegeben. Sie soll eine Analyse der aktuellen Situation in der Filmbranche vornehmen und die Gründe der Geschlechterverteilung in der Filmindustrie untersuchen.
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Filmförderung - Gestern
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat beschlossen, die ausgeschriebenen terrestrischen Übertragungskapazitäten auf dem ersten bundesweiten Digitalradio-Multiplex der Schlagerparadies GmbH und der Media Broadcast GmbH zuzuweisen.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) - Thursday
ZAK plant zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex
locked
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) plant einen zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex für private Programme. Eine entsprechende Bedarfsanmeldung soll einem Beschluss des Gremiums zufolge vorbereitet werden.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) - Thursday
Gemeinsam mit Media Broadcast, ARD, Deutschlandradio sowie mehreren anderen Programmanbietern hat die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) eine Pilotstudie zur DAB+-Nutzung in Auftrag gegeben. Diese soll Reichweiten für bundesweite DAB+-Sender und die Anteile von DAB+ an der Nutzung der Verbreitungswege ermitteln.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) - 22. June
Die EU-Kommission hat eine Konsultation zum Thema Vielfalt der Medien und Demokratie eingeleitet. Die Ergebnisse daraus sollen in das im November stattfindende Grundrechte-Colloquium einfließen.
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik in Europa - 21. June
Der VPRT hat an der Online-Konsultation „Plattformen-Intermediäre-Daten-Cloud Computing“ teilgenommen und seine Position zur Definition von Plattformen, zum Umgang mit Intermediären, zu Haftungsprivilegien der E-Commerce-Richtlinie und zu Datenübertragbarkeit dargelegt.
Positionen - 07. January
Der VPRT hat zur geplanten Verschärfung des Urhebervertragsrechts Stellung genommen. Das angestrebte Ziel der Stärkung der Kreativwirtschaft werde dabei nicht erreicht. Vielmehr würden Regelungen wie ein ausufernder Auskunftsanspruch oder die Beschränkung von Pauschalvergütungen dazu führen, dass die deutsche Produktionslandschaft nachhaltigen Schaden nimmt.
Positionen - 04. January
Im Rahmen seiner radio lounge hat der VPRT seine Anforderungen an den privaten Hörfunk in Zeiten der Digitalisierung vorgestellt.
Positionen - 10. December 2015
Bund und Länder haben Ende 2014 eine Kommission zur Medienkonvergenz eingesetzt, um sich national und international auf eine moderne Medienregulierung zu verständigen. Von Juni bis September 2015 haben die fünf gebildeten Arbeitsgruppen schriftliche Konsultationen und Fachgespräche durchgeführt, zu denen der VPRT Stellung genommen hat.
Positionen - 10. December 2015
Der VPRT hat in einer Stellungnahme die Intention der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen unterstützt, einen fortschrittlichen Gesetzesentwurf vorzulegen, der ausgewogene Änderungen an Auftrag und Struktur des WDR vornimmt. Allerdings sieht der VPRT auch noch Anpassungsbedarf.
Positionen - 20. November 2015
Der VPRT hat den in Berlin vorgestellten Bericht der Bund-Länder-Kommission zur Medienkonvergenz begrüßt, da damit eine wichtige Hürde auf dem Weg zu einer zukunftstauglichen Medienregulierung genommen wird. Nun kommt es darauf an, die weitere Umsetzung und Konkretisierung konsequent und zügig voranzutreiben.
Presse | Pressemitteilungen - 17. June
VPRT begrüßt erste Liberalisierung und Flexibilisierung der Rahmenbedingungen im Vorschlag der EU-Kommission zur AVMD-Richtlinie
Presse | Pressemitteilungen - 25. May
Deutsche Wirtschaft investiert verstärkt in TV- und Radiowerbung: Radio und TV gewinnen kontinuierlich Werbemarktanteile • Umsatzzuwächse der audiovisuellen Medien auf 5,7 Mrd. € prognostiziert • Hohe Reichweiten immer wertvoller für Werbungtreibende
Presse | Pressemitteilungen - 19. May
German industry boosts investment in TV and radio advertising: Radio and TV continue to gain greater share of advertising market • Increase in revenue forecast for audiovisual media up to €5.7 bn • High reach becoming more and more valuable for advertisers
Presse | Pressemitteilungen - 19. May
Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) begrüßt, dass ab 2018 für alle in Europa tätigen Unternehmen einheitliche Datenschutzregeln gelten sollen.
Presse | Pressemitteilungen - 14. April

additional information
05
Jul
05.-06. July 2016, Nürnberg
11
Jul
Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender
locked
11. July 2016, 15:00-17:00 Uhr, Stuttgart
06
Sep
06. September 2016, 09:00-14:30 Uhr, Berlin
06
Sep
06. September 2016, 19:00-23:00 Uhr, Berlin
Banner StD Sommerfest 2016
Banner Keyfacts Startseite
Banner Newsletter Startseite
Banner SchauHDTV Startseite
Ansprechpartner
Direkter Kontakt für Presseanfragen oder zu unseren Kollegen der Geschäftsstelle in Berlin und Brüssel.

contentarea bottom

Aktuelle Themen


memberlist
MITGLIEDER