login

metanavigation

stage
Medienordnung
In einer modernen Medienwelt sind die Übergänge zwischen den Mediengattungen zunehmend fließend. Fernseh-, Radio- und Internetinhalte stehen im Internet und auf hybriden Endgeräten zunehmend in direkter Konkurrenz. Angesichts der technischen Entwicklung setzt sich der VPRT für einen konvergente Medienordnung und einen zeitgemäßen Regulierungsrahmen ein.

contentarea

Aktuell in Medienordnung

Die Anti-Cybermobbing-Kampagne „#AugenAuf“ von Sat.1 ist mit dem Kinder-Medien-Preis „Der Weiße Elefant“ ausgezeichnet worden. Die Kampagne habe es geschafft, für das brisante und hochaktuelle Thema Cybermobbing zu sensibilisieren und dazu beigetragen, Öffentlichkeit und Wissen dafür zu schaffen, erklärte die Jury.
Medienordnung | Jugendschutz - Gestern
Wichtige Urteilsverkündungen der obersten Bundesgerichte dürfen künftig auch direkt im Fernsehen oder online übertragen werden. Der Bundestag hat das Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren beschlossen, und damit das Verbot für Kamera- und Tonaufnahmen bei Gerichtsverhandlungen gelockert.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement | Berichterstattungsfreiheit - Montag
Die Ausschüsse Kultur und Industrie des Europaparlaments haben im Zuge der Abstimmung über die SatKab-Online-Verordnung zugunsten der bestehenden territorialen Rechteverwertung votiert. Der VPRT begrüßt diese Entscheidungen ausdrücklich als einen wichtigen Beschluss zugunsten der Kreativwirtschaft.
Presse | Pressemitteilungen - 22. Juni
Das Beitragsaufkommen von ARD, ZDF und Deutschlandradio sank 2016 auf 7,827 Milliarden Euro. Dies sind rund 150 Millionen Euro weniger als im Vorjahr aber immer noch 476 Millionen Euro mehr als 2012 – dem letzten Jahr der Rundfunkgebühr.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks | Gebührenfinanzierung - 21. Juni
Die Koalitionen aus CDU, FDP und Bündnis90/Die Grünen bzw. CDU und FDP wollen eigene Akzente in der Medienpolitik setzen. Beide Regierungsbündnisse setzen auf den Wirtschaftsfaktor der Medien.
Medienordnung - 21. Juni
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement | Berichterstattungsfreiheit - 20. Juni
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Soziales Engagement - 20. Juni
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Public Value - 16. Juni
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Landesmedienanstalten | Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) - 16. Juni

contentarea bottom