login

metanavigation

contentarea

Flemming: Vorschläge zur Strukturreform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind nicht ausreichend

27. Oktober 2017

In einem Interview mit dem Fachmagazin promedia (Heft 11/2017) hat VPRT-Geschäftsführer Dr. Harald Flemming an die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder appelliert, die Vorschläge der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nicht zum Anlass zu nehmen, eine weitere Telemedienexpansion von ARD, ZDF und Deutschlandradio zu billigen. Der Auftrag der beitragsfinanzierten Rundfunkanstalten müsse unter Berücksichtigung der Angebotsvielfalt auch der privaten Anbieter zeitgemäß und konsequent neu definiert werden. Insbesondere der Ausbau von Radio- und Onlineangeboten mit kommerzieller Relevanz seien besonders wettbewerbsrelevant.

mehr zur Thematik

Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Öffentlich-rechtlicher Programmauftrag - 29. November
Medienordnung - 29. November
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks | Gebührenfinanzierung - 05. Oktober

contentarea bottom