login

metanavigation

contentarea

ProSiebenSat.1 TV Deutschland und VDD setzen gemeinsame Autorenförderung fort

9. November 2017

Die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH und der Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) haben vereinbart, ihr gemeinsames Exposé-Programm bis 2019 fortzusetzen und den dafür konzipierten Fördertopf neu einzurichten. Die diesjährige Ausschreibung konzentriert sich auf neue Ideen für Procedural-Serien. Die Anzahl der prämierten Projekte wird 2017 auf zehn reduziert, um eine stärkere redaktionelle Begleitung der ausgewählten Ideen zu ermöglichen, u. a. durch einen Redaktionsworkshop für die Autorinnen und Autoren der Gewinnerprojekte.

Teilnahmevoraussetzungen sind weiterhin erste professionelle Erfahrungen als Drehbuchautorin oder Drehbuchautor. Die prämierten Autorinnen und Autoren erhalten wie auch in den bisherigen Ausschreibungen jeweils 7.500 Euro in zwei Raten für die Erstellung ihres Exposés.

Der Einsendeschluss für die Förderrunde 2017 ist der 17. Dezember 2017. Die Bekanntgabe der Jury-Entscheidung ist für Mitte Januar 2018 geplant.

mehr zur Thematik

Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Filmförderungsregulierung - 01. Dezember
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Nachwuchsförderung - 27. November
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement - 01. November
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement - 30. Oktober

contentarea bottom