login

metanavigation

contentarea

Arbeitskreis TV-Vermarktung

Der Arbeitskreis dient der verbandsinternen Positionierung zu Themen der TV-Vermarktung und TV-Werberegulierung, auch mit Blick auf die neuen Werbeformen (z. B. interaktive Werbung, Product Placement).

Aktuell in AK TV-Vermarktung

Unterhaltungs- und Medienbranche wächst bis 2018 weiter
locked
Dem German Entertainment and Media Outlook 2014-2018 von PwC zufolge hatte die Branche in Deutschland ein Marktvolumen von 65,1 Milliarden Euro. Bis 2018 wird für Onlinewerbung ein Umsatzwachstum von jährlich 6,4 Prozent erwartet, Fernsehen kommt auf 2,0 Prozent, Radio auf 0,9 Prozent.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze - 14. November 2014
Prognose: TV-Umsätze wachsen bis 2018 um 2 Prozent pro Jahr
locked
Die Gesamtumsätze der TV-Branche werden bis 2018 jährlich im Durchschnitt um 2,0 Prozent wachsen. Davon geht die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC in ihrem German Entertainment and Media Outlook 2014-2018 aus.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze - 14. November 2014
Die Zahl der HD+-TV-Haushalte lag Ende Oktober 2014 bei rund 2,9 Millionen, davon waren knapp 1,6 Millionen zahlende Haushalte.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | TV-Nutzung - 03. November 2014
Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) hat die erste ma Intermedia PLuS veröffentlicht, eine übergreifende Übersicht für Planung, Leistung und Strategie für alle Mediengattungen.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung - 29. Oktober 2014
Der VPRT erwartet im Jahr 2014 für die Fernsehwerbung ein Netto-Wachstum von ca. 2,7 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Für den Bereich der in Streamings eingebundenen Online-Videowerbung (Instream-Videowerbung) wird ein Anstieg um ca. 22 Prozent auf 244 Millionen Euro prognostiziert.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Werbeumsätze | Werbeumsätze TV - 21. Oktober 2014

additional information

Kontakt

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom