login

metanavigation

contentarea

Deutsche Content Allianz

Der VPRT hat gemeinsam mit der ARD, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem Bundesverband Musikindustrie, der GEMA, der Produzentenallianz, der SPIO, dem BDZV, dem VDZ, dem VDD und dem ZDF die Deutsche Content Allianz als Interessengemeinschaft der Medien in der digitalen Welt ins Leben gerufen.

Die Allianzpartner sind sich darin einig, dass der Kultur- und Medienpolitik auf Bundes- wie auf Länderebene ein angemessener Stellenwert eingeräumt werden muss, um die einmalig vielfältige deutsche Medienlandschaft zu erhalten.

Aktuell in Deutsche Content Allianz

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel hat sich am 10.12.2014 mit Vertretern der Deutschen Content Allianz (DCA) zu einem Meinungsaustausch über die Inhalte und die Umsetzung der Digitalen Agenda getroffen.
Presse | Pressemitteilungen - 11. Dezember
Die Deutsche Content Allianz (DCA) appelliert an die Mitglieder des Ausschusses Digitale Agenda im Bundestag, bei der weiteren Befassung zum Thema Zukunft des Urheberrechts die Ausgewogenheit der Einbezogenen und der Anliegen zu wahren.
Presse | Pressemitteilungen - 03. Dezember
„Digital ist mehr als Technik“ – Die Einbindung der Inhalte in die Digitale Agenda
Über den VPRT | Partnerorganisationen | Gründungen, Beteiligungen und Mitgliedschaften des VPRT | Deutsche Content Allianz - 27. November
Der Bevollmächtigte des VPRT-Vorstands für die Deutsche Content Allianz (DCA), Jürgen Doetz, hat die Einbeziehung der Interessen der Kultur- und Kreativwirtschaft in die Digitale Agenda der Bundesregierung in einem Interview mit dem Magazin Promedia begrüßt.
Über den VPRT | Partnerorganisationen | Gründungen, Beteiligungen und Mitgliedschaften des VPRT | Deutsche Content Allianz - 07. Oktober
Die Deutsche Content Allianz (DCA) als Vertretung der gemeinsamen Interessen der Kultur- und Kreativwirtschaft sieht ihr Ziel, neben den Anbietern technologischer Infrastrukturen umfassend in die von der Bundesregierung vorgelegte „Digitale Agenda 2014-2017“ eingebunden zu werden, einen wesentlichen Schritt näher gerückt.
Presse | Pressemitteilungen - 20. August

additional information

Gemeinsame Erklärung

Keyfacts RFM

Partnerorganisationen

Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom