login

metanavigation

stage
Positionen
Der VPRT vertritt die Interessen der privaten Rundfunk- und Telemedienunternehmen und bringt sich aktiv in Gesetzgebungsverfahren und medienpolitische Diskussionen ein.

contentarea

Aktuell in Positionen

Die Deutsche Content Allianz (DCA) fordert eine zukunftsfähige Digitale Agenda, die die Marktbedingungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Kultur- und Medienwirtschaft nachhaltig verbessert.
Presse | Pressemitteilungen - 05. April
Die Verbände APR und VPRT sowie vier Netzbetreiber haben sich für den Fall des Kaufs und vorbehaltlich einer Konsultation und Abstimmung mit der zuständigen Kartellbehörde bereit erklärt, jedem Betreiber, der ein Hörfunkprogramm abstrahlt, diskriminierungsfreien Zugang zur eigenen UKW-Infrastruktur einzuräumen.
Positionen - 30. March
Der VPRT hat eine ausführlichere Position zur Ausweitung des Kabelweitersenderegimes auf den Online-und mobilen Bereich im Rahmen des Vorschlages der sogenannten SatKab-Online-Verordnung verabschiedet.
Positionen - 02. March
Der VPRT hat vor einer Marktverzerrung bei Wetterangeboten durch die Gesetzesnovelle zum steuerfinanzierten Deutschen Wetterdienst gewarnt. Es sei deshalb wichtig, an dem Grundprinzip eines ausgewogenen Systems entgeltlicher Leistungserbringung festzuhalten, um den Schutz des Wettbewerbs gewährleisten.
Positionen - 23. February
In einer Stellungnahme hat der VPRT den Entwurf einer SatKab-Online-Verordnung kritisiert. Für die im VPRT organisierten TV-Sender und audiovisuellen Mediendiensteanbieter bilde das geltende Urheberrecht eine gut funktionierende, rechtssichere Grundlage, so der Verband.
Positionen - 09. December 2016

additional information
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom