login

metanavigation

stage
Positionen
Der VPRT vertritt die Interessen der privaten Rundfunk- und Telemedienunternehmen und bringt sich aktiv in Gesetzgebungsverfahren und medienpolitische Diskussionen ein.

contentarea

Aktuell in Positionen

In einem Positionspapiert hat der VPRT seine Vorstellungen zur Medienpolitik in den kommenden Jahren zusammengefasst.
Positionen - 01. Januar
In einer Stellungnahme hat der VPRT den Entwurf einer SatKab-Online-Verordnung kritisiert. Für die im VPRT organisierten TV-Sender und audiovisuellen Mediendiensteanbieter bilde das geltende Urheberrecht eine gut funktionierende, rechtssichere Grundlage, so der Verband.
Positionen - 09. Dezember 2016
Der VPRT hat unter der Überschrift „Die Top 7 zur Transformation der Hörfunkverbreitung ins digitale Zeitalter“ ein Positionspapier vorgelegt, mit dem der VPRT-Radiovorstand seine Anforderungen an die Zukunft der terrestrischen Radioverbreitung und an DAB+ formuliert.
Positionen - 30. November 2016
VPRT-Stellungnahmen zum Bayerischen Rundfunkgesetz und zum Bayerischen Mediengesetz
Gesperrt
Der VPRT hat zu den Änderungsentwürfen des Bayerischen Rundfunkgesetzes (BayRG) und des Bayerischen Mediengesetzes (BayMedienG) seine Stellungnahmen eingereicht.
Positionen - 13. Oktober 2016
Der VPRT hat seine Position zum Referentenentwurf der 9. GWB-Novelle eingereicht. Darin begrüßt er grundsätzlich den Versuch, Antworten auf Fragen der Konvergenz, Fragmentierung und Dynamik auf den digitalen Medienmärkten zu geben. Kritisiert wird hingegen die mangelnde Berücksichtigung der Vielfalt auch zu Gunsten des Rundfunks.
Positionen - 22. Juli 2016

additional information
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom