login

metanavigation

stage

contentarea

VPRT radio lounge

  • VPRT-Termin - Konferenz
  • 10. May, 18:00-20:00 Uhr
  • Berlin

Werbemarktentwicklung und Werbeharmonisierung auf dem Radiomarkt – Handlungsbedarf aus Sicht des Privatradios

Radio hat ein hohes Identifikations- und Interaktionspotenzial und steht bei den Mediennutzern in Sachen Akzeptanz wie Beliebtheit seit Jahren hoch im Kurs. Radio ist in Deutschland das reichweitenstärkste Informations- und Unterhaltungsmedium. Und Radio ist im Vergleich zu anderen Mediengattungen ein außerordentlich innovatives, zielgenaues und effizientes Werbemedium. Kurzum: Das Radio hat jede Menge Stärken.

Aber ist der Markt noch im Lot? Hat das duale System Schlagseite? Passen die wirtschaftlichen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen für das private Radio? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiten VPRT radio lounge.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 10. Mai 2012, um 17.45 Uhr, im Soho House Berlin statt. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

 

Agenda:

17.45 Uhr
Einlass

18.00 Uhr
Begrüßung
VPRT-Vizepräsident Klaus Schunk, Geschäftsführer und Programmdirektor, Radio Regenbogen

18.10 Uhr
Anspannung oder Entspannung: Zur aktuellen Entwicklung der Gattung Radio
Johannes Kors, Stellv. Geschäftsführer, Bayerische Landeszentrale für neue Medien

18.30 Uhr
Chancen und Fallstricke: Der Radiowerbemarkt in Deutschland
Florian Ruckert, Vorsitzender der Geschäftsführung, Radio Marketing Service

18.50 Uhr
Neue Ansätze: Werbeharmonisierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk
Petra Schwegler, Ressortleitung Medien/Digital, W&V Online, im Gespräch mit
Thomas Langheinrich, Präsident, Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg/ZAK-Beauftragter für Programm und Werbung,
Martin Stadelmaier, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz,
Florian Ruckert und Klaus Schunk

20.00 Uhr
Ausklang

 

Veranstaltungsort:
SOHO HOUSE BERLIN / POLITBÜRO
Torstrasse 1
10119 Berlin-Mitte

 


contentarea bottom