Back to top

EU-Kommission schlägt Reform des EU-Mehrwertsteuersystems vor

11.10.2017

Die EU-Kommission hat einen umfassenden Vorschlag zur Reform des EU-Mehrwertsteuersystems vorgelegt. Durch die Neuregelung soll das System für Regierungen und Unternehmen gleichermaßen verbessert und modernisiert werden. Im Kern sieht sie vor, dass der Verkauf von Waren von einem EU-Land in ein anderes in gleicher Weise besteuert wird wie der Verkauf von Waren innerhalb desselben Mitgliedstaats. Dazu sollen vier grundlegende Prinzipien festgelegt werden, die es ermöglichen sollen, grenzüberschreitenden Mehrwertsteuerbetrug wirksamer zu bekämpfen. So soll beispielsweise in Zukunft auf den grenzüberschreitenden Handel zwischen Unternehmen Mehrwertsteuer erhoben werden. Diese Art von Handel ist derzeit von der Mehrwertsteuer befreit, was oftmals zu Missbrauch führt.

Für grenzüberschreitend tätige Unternehmen soll eine zentrale Anlaufstelle geschaffen werden, über die sie in ihrer eigenen Sprache und nach den gleichen Regeln und administrativen Mustern wie in ihrem Heimatland Erklärungen abgeben und Zahlungen durchführen können. Wie schon bei elektronischen Dienstleistungen soll in Zukunft das „Bestimmungslandprinzip“ gelten, bei dem der endgültige Betrag der Mehrwertsteuer stets an den Mitgliedstaat des Endverbrauchers entrichtet wird und dem in diesem Mitgliedstaat geltenden Satz entspricht. Außerdem sollen die Vorschriften für die Rechnungslegung vereinfacht und somit die Bürokratie reduziert werden.

Eine zweite Richtlinie zur Überarbeitung der gesamten Mehrwertsteuerrichtlinie ist für 2018 geplant, in der die Eckpunkte umgesetzt und weitere Änderungen zur Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden, mit Blick auf substanzielle IT-Entwicklungen erfolgen werden. Das neue System soll im Jahr 2022 in Kraft treten.

Ansprechpartner

Julia Maier-Hauff

Senior Counsel European Affairs / Syndikusrechtsanwältin

Termine

feb

MMR/ZD-DialogCamp

23.02.2018 — München
mär

AER / MediaRoad 2018 Workshop@Radiodays Europe

18.03.2018 — Wien, Austria Centre
mär

Radiodays Europe 2018

18.03.2018 — Wien
mär

FSM/FSF-Grundlagenseminar Jugendschutz

22.03.2018 — Berlin, FSF-Geschäftsstelle, Am Karlsbad 11 10785 Berlin-Tiergarten
apr

Radio Advertising Summit 2018

12.04.2018 — Düsseldorf
apr

DLM-Symposium 2018

19.04.2018 — Berlin
apr

Medientage Mitteldeutschland 2018

25.04.2018 — Leipzig

Seiten