Back to top

"Ein Netz für Kinder" stößt auf positive Resonanz

03.06.2007

In Leipzig haben Medienexperten über das "Vertrauen in Inhalte" diskutiert. Im Rahmen des Seminars wurde das Projekt "Ein Netz für Kinder" offiziell vorgestellt.

Leipzig, 10. Mai 2007: Staatsminister Bernd Neumann, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien, will, dass Kinder und Jugendliche das Internet ohne Risiko nutzen können. Er, wie auch Ministerpräsident Kurt Beck, wiesen in ihren Eröffnungsreden auf das Projekt „Ein Netz für Kinder“ hin, durch das ein sicherer Surfraum für Kinder geschaffen werden solle. Beck begrüßte das Projekt ausdrücklich. Die Teilnehmer des Expertenseminars würdigten das Projekt als ein interessantes Beispiel für andere Mitgliedstaaten.
Das Expertenseminar fand vom 9. bis 11. Mai 2007 im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft statt. Die Bundesregierung hat die Ergebnisse der Veranstaltung zusammengefasst.

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit