Back to top

SUPER RTL, FSM und fragFINN unterstützen Safer Internet Day 2018

05.02.2018

Am 6. Februar findet in diesem Jahr der Safer Internet Day der Europäischen Kommission statt. Der Kindersender SUPER RTL startet an diesem Tag die Toggolino Video App. Mit dem kostenlosen Angebot können die pädagogisch wertvollen und vielfach ausgezeichneten Serien des SUPER RTL Vorschulprogramms Toggolino jederzeit und mobil angesehen werden.

Ein weiteres neues Onlineangebot – in diesem Fall für Eltern – wird am Safer Internet Day erstmals öffentlich vorgestellt. Ein von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) initiiertes Partnernetzwerk, an dem neben der FSM unter anderem auch der fragFINN e. V. beteiligt ist, schaltet am 6. Februar 2018 das Webangebot „Internetguide für Eltern“ live. Das Webportal möchte Eltern mit zahlreichen Tipps & Tricks unterstützen, ihre Kinder bei der Nutzung von Apps, Spielen, Websites und sozialen Netzwerken zu begleiten. Das breite Netzwerk medienpädagogischer Institutionen garantiert eine fachlich-pädagogische Betreuung des Angebots und der Zielgruppe. 

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters betonte aus Anlasss des diesjährigen Safer Internet Days die Bedeutung der Medienkompetenz als eine Schlüsselrolle für die demokratische Meinungsbildung. Sie wies darauf hin, dass ihr Ressort deshalb verschiedene Initiativen wie „Ein Netz für Kinder“ mit der Kindersuchmaschine fragFINN.de unterstützt.

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit