Back to top

Kommission veröffentlicht Roadmap gegen Fake News

16.11.2017

Die EU-Kommission will mit einer Roadmap gegen Fake News und Online-Falschmeldungen vorgehen. Ziel des Fahrplans ist es, interessierte Kreise über die Arbeit der Kommission zu informieren, damit sie Feedback geben und sich wirksam an künftigen Konsultationen beteiligen können. Die Interessenträger sind insbesondere aufgefordert, Stellungnahmen zum Verständnis der Kommission für das Problem und zu möglichen Lösungen abzugeben. Darauf aufbauend soll dann über geeignete Maßnahmen entschieden werden.

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Julia Maier-Hauff

Senior Counsel European Affairs / Syndikusrechtsanwältin