Back to top

Bewerbungsphase für Deutschen Kamerapreis 2018 gestartet

09.01.2018

Der Wettbewerb um den Deutschen Kamerapreis 2018 ist am 8. Januar gestartet. Bis zum 28. Februar können Produktionen eingereicht werden, die zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2017 final fertiggestellt wurden. Bewertet werden Kameraführung, Lichtgestaltung und die gestalterischen Leistungen der Bild- und Tonmontage.

Der Deutsche Kamerapreis wird in insgesamt sieben Kategorien vergeben. Neben Kinospielfilm, Fernsehfilm, Kurzfilm und Journalistische Kurzformate werden Dokumentarfilme und Dokumentationen erstmals getrennt bewertet. Außerdem gibt es wieder einen Nachwuchspreis.

Kameraleute und Editoren können in diesem Jahr erstmals mehrere Beiträge pro Kategorie einreichen. Die bisherige Regel, dass pro Kategorie nur mit einem Beitrag teilgenommen werden kann, bleibt nur beim Nachwuchspreis bestehen.

Die Preisträger sollen am 7. Juli 2018 im Rahmen einer Gala in Köln ausgezeichnet werden.

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit