Back to top

Betreiberauswahl für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex bestätigt

15.11.2017

Die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten hat die Antenne Deutschland GmbH & Co. KG als neuen Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes bestätigt. Die Auswahlentscheidung war ursprünglich bereits am 6. Juni dieses Jahres getroffen worden. Aufgrund einer Klage hatte sich die GVK in den letzten Monaten aber noch einmal eingehend mit der rechtssicheren Begründung ihrer Entscheidung befasst. Neben der Antenne Deutschland GmbH & Co. KG hatten sich zwei weitere Interessenten beworben.

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) soll die entsprechenden Bescheide als zuständige Landesmedienanstalt nun zustellen.

Tags: 

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Daniela Beaujean

Mitglied der Geschäftsleitung / Recht und Regulierung, Justiziarin

René Böhnke

Referent Medientechnologie