Back to top

Digital Rights Management (DRM)

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

BNetzA will bei Empfangsgeräten weitere vertikale Strukturen auflösen

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) will bei Rundfunkempfangsgeräten, wie z. B. Set-Top-Boxen, weitere vertikale Signalschutzstrukturen auflösen.

CI-Modul für HDplus im Handel

Seit dem 19. Oktober 2010 ist das erste Common-Interface-Modul für den HDplus-Empfang über den HDplus-Webshop käuflich zu erwerben.

Bald kommt standardisiertes DRM für Programmanbieter

Derzeit wird eine Kombination von Digital Rights Management-Systemen und Conditional Access-Verfahren für alle DVB-Verbreitungswege entwickelt.

"DRM+" eignet sich noch nicht für Hörfunk

Der Arbeitskreis Hörfunktechnik hat festgestellt, dass sich der Hörfunk-Übertragungsstandard "DRM+" derzeit nicht für die Digitalisierung der UKW-Frequenzen eignet.

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden