Back to top

Lebensmittel

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

ZAW-Studie: Drei Viertel der Eltern halten Verbot von Lebensmittelwerbung für wenig sinnvoll

Laut einer repräsentativen Studie des ZAW sehen über 90 Prozent der Eltern die Verantwortung für die Ernährung ihrer Kinder in den Händen der Erziehungsberechtigten. Selbst Mütter und Väter übergewichtiger Kinder bewerten nur zu einem geringen Teil, dass Industrie und Gesellschaft zuständig für die gesunde Ernährung des Nachwuchses sind.

EFTA warnt vor Kinderwerbebeschränkungen in Norwegen

Die EFTA, welche die Einhaltung des European Economic Area Agreements kontrolliert, hat einen norwegischen Gesetzentwurf zur Lebensmittelwerbung für Kinder als möglicherweise behindernd für den Handel eingestuft.

KidsVerbraucherAnalyse 2013

Laut der KidsVerbraucherAnalyse 2013 stagniert die Internetnutzung von Sechs- bis Dreizehnjährigen auf hohem Niveau.

WHO-Gesundheitsminister: an Kinder gerichtete Werbung Hauptursache für ungesunde Ernährung

Die Gesundheitsminister von 53 europäischen WHO-Staaten haben eine Erklärung verabschiedet, in der sie eine Reduktion von an Kinder gerichteter Werbung als eine der wichtigsten Maßnahmen gegen ungesunde Ernährung bezeichnen.

Neue EU-Werberegeln für Babynahrung – Keine Verschärfung in Deutschland

Das EU-Parlament hat der Revision der Diätrahmenrichtlinie zugestimmt. Da in Deutschland bereits ein enger Rahmen für Diätwerbung besteht, hat die Neufassung zunächst keine Auswirkungen auf die deutsche Werbepraxis.

EuGH soll Frage zur gesundheitsbezogenen Lebensmittelwerbung klären

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich im Streit um die Zulässigkeit eines Werbeslogans mit einer rechtlichen Vorfrage an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) gewandt. Es gilt zu klären, ob Hinweispflichten bei gesundheitsbezogenen Angaben der Health-Claims-Verordnung schon 2010 galten.

ZAW-Stellungnahme zur Lebensmittelwerbung für Kinder

In dem aktualisierten Dokument nimmt der Verband Stellung zu Übergewicht, Kindern als Konsumenten, Werbewirkung, rechtlichen Grenzen und Selbstverantwortung sowie zur Funktion von Marktkommunikation.

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden