Back to top

Radio verbucht in Finnland weiteres Wachstum

02.05.2017

Das Radio konnte seine Umsatzzahlen in Finnland im vergangenen Jahr weiter steigern. Die kommerziellen Radioanbieter verbuchten insgesamt 61,1 Millionen Euro Werbeumsätze im Jahr 2016, 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch im ersten Quartal 2017 setzte sich dieser seit drei Jahren anhaltende Trend fort. Laut Kantar TNS sind die Werbeumsätze im Radio in den ersten drei Monaten 2017 um 4,4 Prozent gestiegen. Das Radio liegt damit im finnischen Gesamtwerbemarkt mit einem Anteil von 6,5 Prozent auf Rang vier hinter Zeitungen, Fernsehen und Online.

Auch bei der Reichweite konnten die kommerziellen Radioanbieter zulegen. Sie lag 2016 mit 76 Prozent auf einem Allzeithoch. Öffentlich-rechtliche Programme kamen nur auf 56 Prozent Reichweite.

Tags: 

Mehr zur Thematik

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter